Mac’n Cheese

Unser Rezept für das amerikanische Nudelgericht. Es gibt natürlich ein paar hundert andere. Man kann auch Brokkoli hineinmachen und/oder Erbsen, wenn man die Kinder ärgern will. Wer es etwas kräftiger mag, nimmt eine andere Käsesorte (zum Beispiel Emmentaler oder Cheddar). 500 g Röhrennudeln 1-2 Zehen Knoblauch 1 Lobeerblatt 3 EL Öl 3 EL Mehl 750 ml Milch 300g Tomaten 200g Gouda, gerieben 50g Parmesan, gerieben […]

Weiterlesen

Tabuleh

Ein leckerer Salat, den man leicht selbst herstellen kann. Fertig gekaufte Produkte können da nicht mithalten. Ich habe gern viel Petersilie und auch an Tomaten und Gurken spare ich nicht. Aber das muss jeder machen, wie er mag. 200g Bulgur 2 EL Tomatenmark 1 EL Ajvar (Paprikapaste) 1TL Cumin 1/2 TL Paprikapulver 1/2 TL Sumach Salz   2 Bund Petersilie 1 Bund Minze […]

Weiterlesen

Affenbrot (Monkeybread)

Eins der Lieblingsgerichte der Kinder, kommt direkt nach Kaiserschmarrn. Als Nachtisch reicht locker eine halbe Portion. Wer mag, kann noch Vanillesauce oder Apfelmus dazu servieren, Ahornsirup tut es aber auch. 650 g Mehl 550 300 ml Milch 1 EL Zucker 1 Pr Salz 2 Eier 1 Würfel Hefe 125 g Butter Brauner Zucker   Aus Mehl, Milch, Salz, Zucker, Eiern […]

Weiterlesen

Wurzelgemüse Japanische Art

Möhren und Kartoffeln mal anders. Leckeres vegetarisches Gericht, das man bestimmt auch mit anderem Gemüse zubereiten kann. Irritierender Weise haben es alle aus der Familie gemocht. Die Menge reicht für sechs Personen. 1,5kg Kartoffeln 1kg Möhren Öl 1/2 TL Salz 2 Zwiebeln 1 Zehe Knoblauch 1 EL Butter 2 EL Tomatenmark 2 TL Asiatische Gewürzmischung 100ml Sojasauce 750ml Gemüsebrühe Speisestärke […]

Weiterlesen

Petersilienwurzelstampf

Ist recht kräftig und geht deshalb gut mit Braten oder Wild, sagen die Kochexperten. Ich finde es auch zu Fisch gut, zusammen mit Kartoffelpüree. gut 1 Pfund Petersilienwurzeln (bio) 150ml Brühe 150ml Sahne ein Spritzer Zitronensaft Petersilienwurzeln gut waschen. Enden abschneiden und in etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Mit den Flüssigkeiten in einen Topf geben, aufkochen, Herd runterschalten und gut […]

Weiterlesen

Curryreis ohne Curry

Dieses Gericht heißt im Familiensprech „Curryreis“, obwohl schon seit Jahren kein Curry mehr drin ist. Berechnet für 5-6 Personen. 450g Reis (Basmati & Thai) Curcuma, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Zimt Baharat (eine Mischung aus Paprika, Pfeffer, Kreuzkümmel, Chili, Zimt, Kardamon, Nelken und Muskat) 100 ml Sahne 1 EL Tomatenmark 1 Zwiebel 1 Zehe Knoblauch ca. 600g gedünstetes Gemüse nach Geschmack (oder eine Mischung […]

Weiterlesen