Tabuleh

Ein leckerer Salat, den man leicht selbst herstellen kann. Fertig gekaufte Produkte können da nicht mithalten. Ich habe gern viel Petersilie und auch an Tomaten und Gurken spare ich nicht. Aber das muss jeder machen, wie er mag. 200g Bulgur 2 EL Tomatenmark 1 EL Ajvar (Paprikapaste) 1TL Cumin 1/2 TL Paprikapulver 1/2 TL Sumach Salz   2 Bund Petersilie 1 Bund Minze […]

Weiterlesen

Affenbrot (Monkeybread)

Eins der Lieblingsgerichte der Kinder, kommt direkt nach Kaiserschmarrn. Als Nachtisch reicht locker eine halbe Portion. Wer mag, kann noch Vanillesauce oder Apfelmus dazu servieren, Ahornsirup tut es aber auch. 650 g Mehl 550 300 ml Milch 1 EL Zucker 1 Pr Salz 2 Eier 1 Würfel Hefe 125 g Butter Brauner Zucker   Aus Mehl, Milch, Salz, Zucker, Eiern […]

Weiterlesen

Spitzkohl-Quiche

Zutaten reichen für ein Blech. Nach dem gleichen Rezept könnte man auch eine Art Zwiebelkuchen herstellen, dann nimmt man ein gutes Kilo Zwiebeln und schneidet es in halbe Ringe. 250g Butter, kalt 400g Mehl Wasser 2 mittelgroße Spitzkohl 1 EL Öl 4 Eier 200g Frischkäse 2 Becher Schmand 350g Gouda, gerieben Muskat, Salz, Pfeffer   Butter, Mehl und etwas Salz […]

Weiterlesen

Gemüsesuppe mit Apfel

Es klingt erst einmal befremdlich, Äpfel in Gemüsesuppe zu werfen, schmeckt aber erstaunlich gut – vorausgesetzt, die Äpfel sind nicht zu säuerlich. Das Gemüse ist beliebig; man nehme, was im Haus ist. Wer es mag, kann auch ausschließlich Knollensellerie verwenden. 3 Äpfel (ca. 300g) 1 Stück Knollensellerie (ca 200g) 200g Kartoffeln 200g Möhre 1,5 l Gemüsebrühe 1 Gemüsezwiebel 1 EL Butter […]

Weiterlesen

Wurzelgemüse Japanische Art

Möhren und Kartoffeln mal anders. Leckeres vegetarisches Gericht, das man bestimmt auch mit anderem Gemüse zubereiten kann. Irritierender Weise haben es alle aus der Familie gemocht. Die Menge reicht für sechs Personen. 1,5kg Kartoffeln 1kg Möhren Öl 1/2 TL Salz 2 Zwiebeln 1 Zehe Knoblauch 1 EL Butter 2 EL Tomatenmark 2 TL Asiatische Gewürzmischung 100ml Sojasauce 750ml Gemüsebrühe Speisestärke […]

Weiterlesen

Maissuppe für kalte Tage

Herbstgericht. Dank Tiefkühlware auch im restlichen Jahr zu machen. Am Ende das Rühren nicht vergessen, sonst setzt die Pampe an. Das ist keine Katastrophe, solange man den schwarzen Bodensatz nicht aufrührt. Dazu am Besten ein frisches graues Brot. Reicht für 6 bis 8 Personen. 2 Dosen Mais 300g Mais TK oder frisch 1/2 Spitzpaprika Gemüsebrühe 1 Zwiebel 2EL Mehl Öl 0,7l Milch […]

Weiterlesen

Käsekuchen ohne – mit Kirschen

Ohne trockenen Bröselboden, den bei uns keiner mag. Und ohne Vanille-Pudding. Sieht meist nicht so schön aus, schmeckt aber prima.   200g Butter 6 Eier 200g Zucker 1 Zitrone 1 Pkt Backpulver 1000g Quark 100g Mehl 1 Glas Sauerkirschen Salz, paar Tropfen Vanillearoma Öl Springform ölen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Kirschen abgießen und abtropfen lassen. Zitrone waschen, abreiben und auspressen. Butter mit Zucker schaumig rühren […]

Weiterlesen

Wurzelgemüse aus dem Backofen

Man nehme: Gemischtes Wurzelgemüse, möglichst bio. Bio enthält weniger Schadstoffe und schmeckt besser. Von roten oder gelbe Beten bis Steckrüben ist alles geeignet. Ich finde es spannend, wenn nicht alle Gemüse am Ende die gleiche Konsistenz haben, aber das nicht jedermanns Sache.  Petersilienwurzel wird zum Beispiel schnell weich, Steckrüben muss man länger backen. Außerdem baucht man Öl und Fetakäse – im Prinzip geht […]

Weiterlesen

Tomatenmatsche

Beilage zu Nudeln mit Pesto, für Baukastenessen oder auch zu Fleischgerichten. Gut zur Verwertung von Tomaten, die für Salat nicht taugen. Frische Tomaten in kleine Stücke schneiden und scharf anbraten. Sobald das Gemüse matschig wird, etwas salzen und ordentlich mit Zucker bestreuen. gut umrühren, dann mit Balsamico-Essig ablöschen, aber nicht runterschalten. Noch etwas länger braten, bis die Masse beinahe cremig ist. Die Ausbeute […]

Weiterlesen

Tracker-Fit?

Nach dem Anfixen mit Fitbit One bin ich mental abhängig von Schrittzähler und Schlafaufzeichner. Leider waren die beiden Exemplare von Jawbone ziemlich kurzlebig und der Support ist vom unteren Regal. Nun also der Misfit Ray. Was er zu meinem großen Leidwesen nicht kann: SmartAlarm, also Wecken in der Leichtschlafphase. Dafür kann er eine Menge anderes tolles Zeug und sieht auch noch […]

Weiterlesen
1 2 3