Weihnachts-Putenbraten

Reicht für zehn bis zwölf Fleischesser.

  • 3,5 kg Putenbrust (am Stück oder eingenetzt)
  • 4-5 Zwiebel(n)
  • 2 Möhren
  • 1 Apfel
  • Bacon 
  • 1 l Geflügelbrühe
  • Orangensaft
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer Majoran Thymian
  • Sahne
  • Worcestersauce

 

Den Putenbraten waschen und trocken tupfen, dann mit Salz einreiben. Aus Öl, Honig und Senf eine Paste anrühren und das Fleisch damit einstreichen.

Den Braten in einen großen Bräter geben und mit Bacon bekleben.

Den Braten bei (Ober-Unterhitze) 200° ca. 30 Minuten backen.

Gemüse in kleine Stücke schneiden und zusammem mit der Brühe und etwas Orangensaft angießen.

Etwa alle 10 Minuten den Braten mit der Brühe begießen, damit der Bacon nicht zu dunkel wird. Im Ofen lassen, bis die Putenbrust gar ist (60 bis 90 min.)

Brühe und Gemüse pürieren und mit einer Mehlschwitze andicken. Etwas einkochen und mit Sahne und Worcestersauce abschmecken.