Regenbogenkuchen

Von diesem Kuchen kann man ein paar Dutzend verschiedene Rezepte im Netz finden. Man kann anstelle von Zitronenschale natürlich auch Vanille oder Rumaroma nehmen. Als Creme für die Füllung eignet sich Buttercreme oder Sahne man kann es auch mit einer Ganâche (Schokolade/Sahne) machen. Wir machen ein Frosting mit Zironenaroma.

  • 7 Eier
  • 320g Zucker
  • abgeriebene Zitronenschale
  • 1,5 Pkt. Backpulver
  • 500g Mehl
  • 350 ml Öl
  • 175 ml lauwarmes Wasser
  • Lebensmittelfarbe

 

  • 1kg Frischkäse
  • 400g weiche Butter
  • 150g Puderzucker
  • Zitronenaroma

Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Eimasse rühren, danach Wasser und Öl. Den Teig in sechs Portionen teilen und einfärben. Dann sechs Böden backen, bei 190° in einer gut gefetteten Form. Das dauert etwa 8-15 min, je nach dicke des Bodens.

Alle Böden gut abkühlen lassen.

Für das Frosting einfach alle Zutaten mischen (Aroma nach Geschmack). Die Böden mit Creme bestreichen und abwechselnd schichten, den Rest außen auf den Kuchen machen. Mindestens vier Stunden kalt stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.