Wurzelgemüse aus dem Backofen

img_5301Man nehme: Gemischtes Wurzelgemüse, möglichst bio. Bio enthält weniger Schadstoffe und schmeckt besser. Von roten oder gelbe Beten bis Steckrüben ist alles geeignet. Ich finde es spannend, wenn nicht alle Gemüse am Ende die gleiche Konsistenz haben, aber das nicht jedermanns Sache.  Petersilienwurzel wird zum Beispiel schnell weich, Steckrüben muss man länger backen. Außerdem baucht man Öl und Fetakäse – im Prinzip geht auch jeder andere Käse.
Wurzelgemüse schälen und in gabelfertige Stücke schneiden. In eine große Schüssel geben und mit zwei Eßlöffeln Öl und etwas Salz verschütteln. Beim Schütteln sollen sich Öl und Salz auf allen Gemüsestücken verteilen.
In eine ofenfeste Form geben, eine Scheibe Feta drüberkrümeln und ab in den Ofen.

Gart etwa 30-45 min. (reinpiken) bei 200°C Umluft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.